Themen

Call for Papers – GeoForum MV 2018

Digitalisierung ist in aller Munde, von der Industrie über die Forschung bis hin zum Bürgerservice. Geoinformationen sind per se digital, insofern spielt der Raumbezug für die Digitalisierung auch eine sehr wichtige Rolle, als Dimension, als Strukturierungsgremium oder als Ort, an dem sich unterschiedlichste Themen in der realen Welt oder deren digitalem Abbild treffen. Welchen Einfluss wird der Digitalisierungshype auf die weitere Entwicklung der Geoinformatik haben? Wird der Raumbezug konsequent auch in den Digitalisierungsprozessen integriert? Spannende Fragen, denen sich das GeoForum MV 2018 widmen wird.

12. Rostocker eGovernment-Forum 2017

Föderalistisches eGovernment: Eine Herkulesaufgabe in Zeiten der Digitalisierung Konferenz am 11. Dezember 2017 in Rostock Warnemünde Durch die zunehmende Digitalisierung steigen die Erwartungen und Anforderungen der Öffentlichkeit an elektronisch zugängliche Dienstleistungen der Verwaltung. Diesem Erwartungsdruck kann von vielen Verwaltungen nur … Weiterlesen

INTERGEO 2017

Die INTERGEO ist die internationale Leitmesse für Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement. Über 17.000 Fachbesucher aus über 100 Ländern informierten sich auf der zurückliegenden Kommunikationsplattform bei 525 Ausstellern aus 34 Ländern über die Innovationen der Branche. Den Kongress besuchten in diesem … Weiterlesen

Vortragsreihe: GIS in der Wasserwirtschaft

Im Rostocker Raum existiert eine Vielzahl von unterschiedlichen, stark vernetzten Gewässerformen und Nutzungen, die aufgrund ihrer Größe nach Wasserrahmenrichtlinie (WRRL) nicht berichtspflichtig sind. Im Projekt KOGGE soll umsetzungsorientiert die ökologische Entwicklung dieser Gewässer mit dem Aspekt des Hochwasserschutzes sowie den vielfältigen Nutzungsansprüchen einer Stadtgesellschaft in Übereinstimmung gebracht werden.